Am Gleinalm Schutzhaus kommen viele Wege zusammen

14.Mai 2016 bis 14 September 2016

ist unser voraussichtlicher Eröffnungstermin, sollte der Schnee bis dahin weg sein. Und falls das Wetter ganz schön ist machen wir ein paar Tage davor auf.


Wir freuen uns schon auf die Alm und auf Euch alle.

Egal ob Du eine kurze Wanderung unternimmst oder ob Du pilgerst, im Gleinalm Schutzhaus bist Du immmer gut aufgehoben.

Bei uns ist die Welt heil und schön. Wie Du auf den folgenden Seiten sehen wirst, sind wir so nah und doch so weit weg.

Unser Essen wird aus Zutaten von regionalen Produzenten zubereitet und unser Leit'n Bier kommt von einem Privatbrauer ganz in der Nähe.

Die Geschichte vom Schutzhaus geht weit weit zurück. Unser Keller ist zum Beispiel während der Römerzeit ein Salz- und Weinlager gewesen. Richtig gelesen... Römerzeit haben wir gesagt.

In alten Zeiten waren es Händler und Schmuggler, die die Wege und Saumpfade auf und über die Alm nutzten.

Heute hat sich das mit den 'Schmugglern' etwas geändert aber nichtsdestotrotz hat die Gleinalm an Charme nicht verloren.


Ob Tagestour, pilgern oder weitwandern

viele Wege führen zum Schutzhaus.

Die Almwirtsleut`Anne und Christian haben das Schutzhaus 2011 übernommen und leben sich so richtig aus.

Das Pilgern und Wandern ist bei beiden stark verankert, immerhin haben sie sich am Jakobsweg in Spanien beim Pilgern kennengelernt.

Die Philosophie von beiden ist ganz einfach: Genieße die Leichtigkeit des Seins und sei dankbar für die kleinen Dinge im Leben.


Gleinalm Schutzhaus Wirtsleut

Die Alm ist von Mitte Mai bis Mitte September bewirtschaftet. Es treffen sich hier die zwei Weitwanderwege 02 und 05. Die Gleinalm liegt ebenfalls am Mariazeller Weg von Kärnten kommend und ab Sommer 2012 kommt noch der Steirische Jakobsweg dazu. Das Schutzhaus wird dann offizielle Jakobsweg Pilgerherberge. Dieses Teilstück des Weges verläuft vom Stift Seckau über die Gleinalm und trifft dann in Geisthal auf den Weststeirischen Jakobsweg.

Mit der Jakobsweg Einweihung geht ein lang gehegter Wunsch von beiden Wirtsleuten in Erfüllung, nämlich eine Herberge am Jakobsweg Steiermark zu bewirtschaften.





Die Zufahrt zum Gleinalm Schutzhaus ist an folgenden Tagen möglich
Die Zufahrt zum Gleinalm Schutzhaus ist an folgenden Tagen möglich
Maria Schnee ist eine kleine Wallfahrtskirche auf der Gleinalm
Im Kirchlein Maria Schnee auf der Gleinalm gibt es jeden Sommer 5 Bergmessen
Bio Angus Rindfleisch auf der Gleinalm bietet Steaks und mehr
Bio Angus Rindfleisch auf der Gleinalm - Steaks Gulasch Tafelspitz und mehr
Der Jakobsweg Steiermark auf der Gleinalm
Jakobsweg Steiermark führt zum Gleinalm Schutzhaus und dann bis nach Santiago de Compostella
Übernachten im Gleinalm Schutzhaus bedeuet in eine Zeitreise zu machen
Übernachten im Gleinalm Schutzhaus ist als ob man in eine Zeitmaschine steigt. Ruhe pur...
Outdoor Chef Griller auf höchster
Outdoorchef Griller wandern und Grillen auf höchster Ebene
Essen im Gleinalm Schutzhaus ist ein Genuss an Bio und Regionalität
Essen im Gleinalm Schutzhaus ist ein Genuss - Dich erwarten Gerichte vom Bio Angus Rind , Handgesöpfte Bio Bergbauernbutter das Leitn Bier und und und